PsD-Disasters: der Punk ist schuld…

…dass ich gestern kostbare Zeit auf Photoshopdisasters verloren habe. Aber weil ich letztens so wenig a) Lesetipps und b) so wenig schöne Sachen für zwischenrein geschrieben hab, mal wieder eine Empfehlung für ein Blog, das vermutlich hier eh schon jeder kennt: PsD ist großes Tennis. Und ich ärger mich grade, dass ich das nicht einigermaßen live mitbekommen hab, weils eigentlich auch was schönes für Macnotes gewesen wäre, wo Bono (ja, genau, Bono) auch schon mal in Erscheinung getreten ist. Dasselbe deswegen, auch leider zu lang her, aber mit einem wunderbaren Kommentar versehen. Mein Fave seit dem letzten mal PsD ist allerdings das da. Das ist dermaßen gruselig, das hat ungefähr The Ring-Niveau.

Dieser Beitrag wurde in das richtige leben im falschen, fundstücke, mac hell 2: net geschrieben. Speichere den Permalink.