25c3: Wenn man ausreichend Weichen und Loks hat…

…kann man dann eine vollständige Turingmaschine auf der Basis einer Lego-Eisenbahn bauen? Meine diesbezüglichen Lektüren sind schon eine Weile her, wir hatten gestern jedoch ausgehend von dieser Eisenbahn ein interessantes Gespräch.

Ziel der Aktion: der Bau einer Eisenbahnstrecke, bei der die Bahn jeden Streckenabschnitt abfährt. Dabei sind manche Weichen fest in eine Richtung geschaltet, manche stellen sich um, je nachdem, von wo die Bahn drüberfährt.
Lego - Turingbahn auf dem 25c3
Das war irgendwann möglich – und dann folgte eben die Unterhaltung, ob man auf dieser Basis eine vollständige Turingmaschine konstruieren könnte. Ich neige zum Ja. Es sollte eigentlich drinsein, eine „Schaltung“ zu konstruieren, die abhängig vom Einstiegspunkt der Bahn eine bestimmte „Speicherweiche“ in einen bestimmten Zustand bringt und sonst nichts ändert. So sollten sich an sich elementare logische Operatoren abbilden lassen. Wie gesagt, alles lang her, aber das ist eine von den Sachen, die ich am Congress so mag: man steht nachts um zwei auf einmal an einer Legoeisenbahn und unterhält sich, ob man die turingvollständig kriegt.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit, mac hell 2: net. permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere