Alltagsakustik I

Wenn man auf den eben so knapp viertels leeren Tank einer Suzuki Bandit mit behandschuhtem Daumen draufslappt, dann klingt das prakisch exakt genauso wie das Intro von „Packt like sardines in a crushd tin box“ von Radiohead.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit. permalink.

4 Responses to Alltagsakustik I

  1. Falk says:

    Und warum musste ich jetzt beim Lesen an Depeche Mode und einen Porsche denken?

  2. Korrupt says:

    Das versteh ich jetzt auch nicht. „Speedway“ ist doch von Prodigy?

  3. Falk says:

    „Stripped“ geht aber mit den Motoren(Starter?)geräuschen von *grübel* Dave’s Porsche los.

    Zitat: „Stripped have a loud click in the beginning after the sound of Dave’s Porsche.“

  4. Pingback:Alltagsakustik II | Tales from the Mac Hell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere