Sätze, von denen ich wünschte, ich wär auf sie gekommen XVII

Was Stuttgart und Bochum aus mir gemacht haben
im Grunde ist alles entsetzlich

Thomas Bernhard, naheliegenderweise. In „Claus Peymann kauft sich eine Hose und geht mit mir essen“, ich les mich grade wieder durch ihn durch, scheint mir.

Kategorie: fundstücke Tags: . Permalink.

3 Responses to Sätze, von denen ich wünschte, ich wär auf sie gekommen XVII

  1. madchiq says:

    Waerste mal in Tuebingen geblieben.
    Wobei, im Grunde ist alles…

  2. st. says:

    hat er mal in berlin gelebt und irgendwas dazu gesagt?

  3. Korrupt says:

    Zu Berlin faellt mir grade gar nichts von ihm ein. Hamburg mochte er. Ich kann mir aber auch nicht recht vorstellen, dass er in Tuebingen gluecklich gewesen waere…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.