Einen Abmahnsong…

…hat Nitzenburger aus gegebenem Anlass geschrieben und ins Netz gestellt.
Eine Spendensammlung für die geradezu schon gnädigen knappen 800 Euro, die nerdcore nun zahlen soll, hat Alex aus dem Boden gestampft. Das Problem einmal mehr: Werbung für unbekannte, feine Bands. Sie lernens nicht, es ist zum Kotzen.
(via)

Kategorie: das richtige leben im falschen, radio. permalink.

4 Responses to Einen Abmahnsong…

  1. Pingback:FALK stands for FUCK ART, LET’S KILL! » Der Nächste bitte!

  2. Pingback:F!XMBR » Dr. Jekyll & Mr. Hyde

  3. bed says:

    Lasst uns einfach den Song zur Hymne machen :)
    Hähhäh und den können sie wenigstens nicht den Kiddies für 1.99 € als Klingelton andrehen

  4. Pingback:problematik.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere