es sollte einem zu denken geben…

…jemand hat Geburtstag in der Firma, und es bleibt glücklicherweise bei der reinen Überlegung, ob man ihm was singt. Natürlich freut es einen, wenn dann die Standards nicht einmal hypothetisch in Erwägung gezogen werden. Aber dass man ausgerechnet ernsthaft „The Roof is on Fire“ erwägt, gibt zu denken.

Burn, motherfucker, burn.

Kategorie: mac hell 1: job. permalink.

2 Responses to es sollte einem zu denken geben…

  1. Pingback:Tales from the Mac Hell » Blog Archive » Radiobattlen vom Ersaufen bis zu kleinen Siegen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere