"Unbequem"…

…scheint mir einer der angemesseneren Begriffe, mit denen ich tw_24 beschreiben mag. Ich meine mich an eine Unterhaltung zu erinnern, in der er sinngemäß meinte, er habe da zwar mal nen Blog eingerichtet, wisse aber noch nicht so recht, ob und was und wieviel da zu schreiben. So lange ist die noch nicht her, und entsprechend überrascht bin ich vor ein paar Tagen gewesen, als sich da doch einiges an Text angesammelt hat. So weit her mit dem nichtwissenwasschreiben kanns nicht her gewesen sein, ich find das indessen prima.

Um auf die Überschriftsverschlagworterei zurückzukommen, „streitbar“ wäre ein weiterer Begriff, der mir da gerade im Kopf rumgeht. Es gibt eine ganze Latte von Leuten da draussen, deren politischen Ansichten sich mit meiner nicht vollständig decken. Es gibt eine weitaus kleinere Gruppe von Leuten, bei denen ich regelmäßig den einen oder anderen Augenöfffner kriege und feststelle, ob nun bei unterschiedlicher oder ähnlicher Sicht der Dinge, da hat mich eine Unterhaltung weiterdenken lassen. tw_24 gehört sicherlich beiden Gruppen an, und an der Stelle mag ich die Lektüre empfehlen, meine Blogroll aufbohren und trau mich dann nicht mehr wirklich, für irgendwann mal mir vorzunehmen, dass ich versuche, unser unterschiedliches Islambild aufzudröseln. Aber das mit der vagen Vornehmerei hatte ja in der Vergangenheit zumindest einmal ein wenig funktioniert.

Kategorie: das richtige leben im falschen, fundstücke. permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere