Muse, you muse…

…ich mag euch von Herzen gern, eure Musik desgleichen, so gern sogar, dass sie wohl eine der häufigst vertretenen bei der allfreitäglichen Grünen Musik mit Warzen ist. Dass ihr mir dann gleich zu Beginn der grade geshoppten „Black Holes and Revelations“ mit „Corrupt, you corrupt“ die Hommage erweist, das wär aber wirklich nicht nötig gewesen.
Trotzdem danke für eine sehr persönliche erste Zeile, und „Korrupt“ schreibt man mit „K“.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit, radio. permalink.

One Response to Muse, you muse…

  1. Pingback:FALK stands for FUCK ART, LET’S KILL! » Muse - “Black Holes & Revelations”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere