An Bord! (Höchste Zeit wars ja…)

Auf, an Bord!…weil irgendwie kanns ja nicht sein, dass ich immer wieder bei einer etwas heißeren Diskussion um Piratenthemen auf eine entsprechende Frage oder Annahme mit „Nee, ich bin nicht mal Mitglied“ antworte.

Aber: Das lässt sich ja ändern. Wie hoffentlich vieles andere auch.

 

 

 

 

Kategorie: Uncategorized Tags: , . Permalink.

9 Responses to An Bord! (Höchste Zeit wars ja…)

  1. Ach, ich wusste gar nicht, dass Du ein rechtsradikaler Raubmordkopierer und für die Freigabe von Kinderpronograhie bist. Naja, egal: Herzlichst Willkommen!

  2. Pingback:Rein egoistisches Blogpost | Tales from the Mac Hell

  3. glidesurfer says:

    Darf der Unbedarfte einmal fragen, was das für ein seltsames, auf dem Pakt mit dem Teufel liegendes Gerät sein soll und welchen Zweck es auf der nicht geraden hellen Fotografie erfüllt?

  4. Korrupt says:

    Das ist ein analoges Faxgeraet, das grade den Antrag zum Behufe der Versendung einzieht :)

  5. glidesurfer says:

    Jetzt – nach näherer Erläuterung – meine ich das auch zu erkennen.

    Die Dinger sind halt – in Privathaushalten zumindest – auch vom Aussterben bedroht, die (er)kennt man(n) in Zeiten von E-Mail und co. quasi gar nicht mehr.

  6. glidesurfer says:

    Grenzt auch eigentlich schon an Ironie, dass so ein Antrag bei der *Piratenpartei* noch als Fax zugestellt werden muss. Aber so ist der deutsche Bürokratismus nunmal: in der Steinzeit hängen geblieben und irgendwo doch postmodern.

  7. glidesurfer says:

    Sollten zwar eigentlich keine 3 Comments werden und kann gerne auch zu einem zusammen gefasst werden, aber eins fällt mir gerade so ein und auf:

    1. Der Antrag kann ja auch *eingescannt* (wh0t? wegen der Unterschrift oder was?) via E-Mail versendet werden.

    2. Ging das bei den Linken, wenn ich mich recht erinnere – und das trotz „Wir zensieren mal Wikipedia“-Mentalität – ganz ohne Thunderbird-Öffnen oder Scanner-Anwerfen per HTML-Formular. Das Begrüßungsschreiben kam zwar ganz schlicht über den Postweg, aber immerhin war der Beitritt elektronisch möglich. :o)

  8. Korrupt says:

    Ja, das scannen/mailen geht auch. Ich hab im Augenblick keinen Scanner hier – nie ein Kombigeraet gehabt, der alte rauchte irgendwann ab und dann brauchte ich eigentlich nie einen, da ist ja eh meist das Faxmodem dann bei. Wegen der Kneipe irgendwann mal zwischen Tuer und Angel ein Billigfax eingepackt, das tuts.

    Abfotografieren ersetzt heute eh meist den Scanner, was die frueheren „spontanen“ Einsatzzwecke angeht, nur ist in so einer Sache die alte iPhone-Cam wirklich nicht der Bringer :) Der Witz ist nebenbei, dass das ausdrucken und Faxen tatsaechlich schneller geht als ausdrucken, scannen, Anhang an die Mail packen und rausmailen.

  9. Pingback:Dobschat » Von Bord gegangen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere