Naziseiten hacken…

…ist ja eine gute Sache. Ich krieg heut Spam von ner aylahaa bei nem Webmailanbieter:

Hi ich habe eine Nazi Seite gefunde, kannst du die hacken?

plus Link.
Die Spamidee hat schon wieder was. Aber nein, kann ich nicht, ich setz hier nicht mal die URL rein. Geh sterben, aber leise, und irgendwo, wos nicht stoert, wenn du stinkst. Danke.

Kategorie: das richtige leben im falschen. permalink.

2 Responses to Naziseiten hacken…

  1. Finkregh says:

    *auflach* :D

    herrlich ^^

  2. fnord says:

    „Geh sterben, aber leise, und irgendwo, wos nicht stoert, wenn du stinkst. Danke.“

    geiler spruch, muss ich mir merken :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.