Sätze, von denen ich mir wünsche, ich wär auf sie gekommen IV

warum ich nichts von dem Risiko wusste? ich wusste es ja!

Nochmal Zitronen. Von denen ich grade sinngemaess sagte, dass die Lenin das ist, was Blumfeld haetten machen sollen statt dieser Naturalismusscheisse. Denen gehts zu gut, die sind verliebt und gluecklich und gruenden Familien, und dann macht man Scheissmusik. War bei Tricky schon dasselbe, als er noch seinen Hirnpilz hatte, machte er kaputten Kram, der war gross, und jetzt? Funk? Fuck. In Wuerde altern, irgendwie kanns einfach nicht jeder, muss ja auch nicht, aber ist einfach nicht meins, was dann manchmal rumkommt.

Zitronen ja. Neubauten bedingt, eher ja. Depeche Mode auch, Floyd nicht, Tricky nicht. Waits, Cave und Cohen machen quasi nichts anderes als in Wuerde zu altern. Reznor bedingt, eher ja, auf ne aehnliche Weise bei geringerem Output Eldritch. Tocotronic haetten das Zeug dazu, irgendwie klappts aber nicht. Eindeutige Gegenbeispiele zur Verdeutlichung des Prinzips: die Stones natuerlich, Pearl Jam, die Misfits. Und die eine Band mit dem Buchstaben und der Zahl.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit Tags: . Permalink.

17 Responses to Sätze, von denen ich mir wünsche, ich wär auf sie gekommen IV

  1. Korrupt says:

    Das Anprangern hat Helge erfunden, der altert auch schwer in Wuerde, so falsch kann das nicht sein. Die Aerzte wuerden in Wuerde altern, wenn sies denn taeten, sie altern bloss nicht.Die einzige Band, dies nicht tut, ich kapiers auch nicht. Wenn ich grade noch beim Sachen nachkommentieren bin, mag ich noch anmerken, dass Depeche Mode nicht wegen, sondern trotz der Playing the Angel in Wuerde altern.

  2. Missi says:

    Wo wir hier es gerade mit der Anprangerei haben: Ich prangere an, das dein Header nicht anklickbar ist und somit auf die Startseite zurück leitet!

  3. itti says:

    das kann man bei jedem modifizierten wp2-default theme anprangern, der komische header funktioniert bei dem zeug eh nur wenn man nix dran schraubt… :D

  4. Missi says:

    Nee, das geht, wenn mans einbaut:

    <div class="header" onclick="location.href='<?php echo get_settings(‚home‘); ?>‘;"></div>

    ;)

  5. Korrupt says:

    dafuer hab ich dieses „home“ da in den Posts. Das ist fucking Blog, den schreib ich, weil mir manchmal nach was zum im kleinen Kreis schreiben ist, und da ruckelts halt und ist verfickt unstilish, und wer wegen diesem verschissenen Web20-allesisteinlink-klickzeugs da ist, kann grade wieder gehen.

  6. Korrupt says:

    Außerdem kann ichs nicht besser. Aber hier ist mir das beruhigend scheissegal.

  7. sara says:

    er schmollt. wie nett :)

  8. itti says:

    danke für den tipp aber das funktioniert auch nicht bei diesem theme. k/a ich glaub der header ist kein eingebundenes bild sondern ne art background-image und reagiert deswegen auch nicht auf „onclick“… zumindest bekomm ich es nicht quick&dirty hingehackt, also bleibts bei mir auch bei so ner händischen navigationszeile.

  9. Greg says:

    Ja, das ist ein Hintergrundbild. Der onclick-Eventhandler bezieht sich aber auch nicht auf das Bild, sondern auf die Division. Das müsste mit onclick gehen. Bei Missis Quelltext müssten die einfachen Anführungszeichen (’) normale Hochkommas sein. Das wandelt WordPress wohl automatisch um. Vllt geht es deswegen nicht bei dir, itti? Sowas stört mich auch, allerdings ist das natürlich Korrupts Sache ;)

    Sinnvoller als das Javascript wäre allerdings ein Image-Replacement.
    “ class=“headerlink“>Tales from the Mac Hell

    Und dann per CSS:
    .headerlink{display:block; height: 200px;}
    .headerlink span{display:none;}

    Bin ich irgendwie vom Thema abgekommen? Sorry.

  10. Greg says:

    Oh, da hat sich WordPress wohl verschluckt.

    <div class=“header“><a href=“/“><span>Tales from the Mac Hell</span></a></div>

    So soll das aussehen. Und per CSS dann:
    .header a{display:block; height: 200px;}
    .header a span{display:none;}

  11. Missi says:

    Ja, WordPress formatiert das kaputt hier. Da muss ein hybsches KnopfüberdemSTRG+Rautetaste hin statt diesem ‚.

  12. itti says:

    du kannst ja gern meinen sourcecode begutachten ich hab das geschreibsel noch drin… wahlweise an div von „header“ oder gar „headerimg“ angehängt, aber es „lässt sich nicht klicken“… ich habs sogar mit missis source auf ihrer eigenen seite verglichen. der unterschied war mir in den investierten 5 minuten nicht ganz klar also hab ichs bleiben lassen :D…

  13. Missi says:

    Wo bitte hast denn du das blog.jpg – Bild eingebunden? Oder hab ick wat am Auge?

  14. itti says:

    ich glaube dort:

    #header { background: url(„/images/blog.jpg“) no-repeat bottom center; }

    dürfte als css style direkt in jeder seite stehen.

  15. davadda says:

    Ich mag korrupts Blog wie er ist…und wenn er der Meinung ist, dass das oben nicht klickbar sein uss, bin ich gerne bereit auf seinen kleinen unscheinbaren „home“-Link zu klicken, um zur Startseite zu gelangen.

    Der Korrupt ist einfach ein so netter Typ und ein so netter Kollege, da mache ich das total gerne.

    Mal davon ab hat er für mich U2 gespielt, was ich ihm sehr hoch anrechnen möchte und er sorgt mit stetiger Gewissenhaftigkeit dafür, dass mir nicht langweilig wird bei fliks, was ich auch wieder prima finde.
    Korrupt ist sozusagen eine Art von Job-Erhaltungs-Stollentroll…

    Irgendwie schweife ich ab und deswegen mache ich jetzt hier Schluss.

  16. Korrupt says:

    Sprachlos bin ich selten, grade bin ichs irgendwie. Lass uns das morgen in ne Disserei uebergleiten lassen, sonst muss ich verlegen bleiben:)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere