Reboot…

hilft.

So. Habe das XP – home auf Korrupt rebootet. Sollte jetzt wieder tun. Wenn er wieder hängt bitte an mich wenden.

„Die Dummen haben zwar mehr Spass, aber dafür sind wir schlau“ singen die Aeronauten, ich schwanke grade noch, ob mich der mögliche Downgrade auf Win95a hoffnungslos oder zuversichtlich stimmen soll.

Kategorie: fundstücke, mac hell 1: job. permalink.

8 Responses to Reboot…

  1. davadda says:

    …natürlich zuversichtlich. Endlich bekommst Du ein passendes System verpasst…Du wirst Dich frei fühlen und sicherer bei allem was Du schreibst…:D

  2. davadda says:

    Ich konnte irgendwie nicht anders: Upgrade II

  3. Korrupt says:

    Nun ja… War das nicht Kaervek, der gulli mal durch ein sehr kleines Perlscript ersetzte? Ich sollt mich freuen, dass es bei mir noch zu nem OS reicht… noch dazu zu einem, das mehr als 640k Ram adressieren kann.

  4. Bestrafer says:

    Und wenn Dauvadda fertig mit rumspielen ist bekommst du n ordentliches Betriebssystem :)

  5. sara says:

    Und wenn Dauvadda fertig mit rumspielen ist bekommst du n ordentliches Betriebssystem

    kOSXrrupt. sitzt, passt und hat luft :)

  6. davadda says:

    …also ich würde mir vom Beischlafer ja kein „ordentliches“ OS verpassen lassen. Dabei kommt dann nur wieder eine mechanisch klingende, Sprachausgabe von etwas anstößigen Worten raus.

  7. Pingback:‘Nen Stock auf die Gleise geworfen… » Spaß mit der Deutschen Bahn

  8. hoschie says:

    Jedem das OS, das er verdient *eg*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere