Stöckchen aufgehoben…

…irgendwie war mir das sympathisch. Wird ja auch Herbst gerade.

Was ist deine Lieblingsmusik beim Putzen?

System of a Down, momentan. Keine Ahnung, was es im nächsten Jahr ist.

Wenn du putzt, hörst du dann Musik?

Was sollte sonst der Sinn des Putzens sein?

Wann wurdest du das letzte Mal mit halben Hähnchen beworfen?

In einer komischen Fantasie, die ich eben beim Nachdenken über die Frage hatte, die ich aufgrund ihres Unrealismus‘ sofort wieder verwerfen musste.

Wenn du eine Kartoffel wärst, welche Sorte wäre das?

Bei Stanislaw Lem gibts eine schöne Geschichte über aggressive Weltraumkartoffeln, die mit ihren Strünken passierende Raumfahrer anfallen. Ich glaube, das könnte mir Spass machen.

Wurdest du je von einem Tier angepöbelt?

Von einer Ziege, vor langer, langer Zeit. Weswegen ich Schafe prinzipiell sympathischer finde.

Wie ist der Name deiner Zimmerpflanze?
„Chuck die Pflanze“? Ich sag leider immer Ficus zu ihr.

Was ist das Riskanteste, das du je gegessen hast?
Das hat mit Bier, Eiern, Psychopharmaka und Kreislaufmitteln zu tun. Und dem, was wir danach taten.

Bist du mit Wasserschweinen verwandt?

Nein, mit Wasserratten.

Gibt es einen richtig schlechten Film, den du trotzdem irgendwie magst?

Zählt „Last Action Hero“?

Ist deine Finanzplanung außerirdisch?

Muss wohl. Auf der Erde hat man *meine* *Finanzplanung* meines Wissens nach noch nicht gesichtet.

Wie lautet dein schönster Fluch?

Ich muss mich Schalljugend anschliessen. ficken!

Als was wirst du wiedergeboren werden?
Als sehr kleines Perl-Script.

Kannst du Dialekte nicht sprechen?
Die meisten nicht, ja.

Hast du einmal mit einem Metzger gekämpft?
Da war mal was, ja. Aber es hatte nur mit dem Nachnamen zu tun.

Hast du einen Nationalpark adoptiert?
Nein.

Gibst du belegten Brötchen Namen?
Nein. Ich entfalte Mitleid.

Hast du aggressive Gedanken, während du im Keller angekettet zum Schlafen gezwungen wirst?
Nein.

Kannst du Dialekte charmant aussprechen?
Aber immer.

Wenn du eine Karikatur wärst, was wärst du dann?
Ich fürchte, Sondermann.

Was könntest du verdrücken, wenn du hungrig wie ein Schwein auf Toast wärst?
Eine Schüssel Roggotkraut.

Wann hast du zuletzt einen Purzelbaum gemacht?
Keine Ahnung.

Du blutest stark, was tust du?
Spenden.

Habe ich eine Meise?
Dass man geistig normal ist, weiss man wegen hihi haha hups hups.

Kategorie: Uncategorized. permalink.

3 Responses to Stöckchen aufgehoben…

  1. Pingback:Missis Notizblock » Trockenbattlen…

  2. missi says:

    Perl? Ach herjeh. Nur Frauen werden, aufgrund ihrer Unverständlichkeit, als Perlscript wiedergeboren.

  3. Pingback:Tales from the Mac Hell » Ich mag Schafe…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere