Noch mehr lose Enden…

Köhler hat mal wieder ne Chance verpasst. Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass er sich entschuldigen sollte, nicht irgendwelche RAF-Häftlnge.

Ganz was anderes: ich halte die deutsche Schilderindustrie am Kacken. Bochumer Kennzeichen nach dem Umzug nach DO getauscht, dann wurd die Kleine geklaut, danach war neues Kennzeichen fällig, das wurde in der Werkstatt montiert und flog letztes Wochenende irgendwann vor der Matrix ab (neben den Lachern beim Ankommen dort gabs auch noch nen Nacht-Talk mit der Rennleitung), jetzt hab ich wieder ein neues und wenn der Umzug nach BO durch ist, das nächste. Dann aber wieder BO-FH. Immerhin.

Zu guter Letzt: Hans Immanuel ist mir als Pfarrer immer ein wenig suspekt gewesen, aber der Blickwinkel, den er bei den Ruhrbaronen auf die Piraten aufmacht, eröffnet mir einige neue Denkperspektiven, die ich durchaus anregend finde (und hilfreich beim Bemühen, es hier auf dem Planeten mit den ganzen anderen Leuten auszuhalten).

Ach, und nachträglich: reagier ich da überkritisch, wenn mir die Wiederaufbau-Titelstory vom Spiegel wie ein verkappter „Baut Stuttgart21“-Aufruf vorkommt?

Kategorie: Uncategorized Tags: , , . Permalink.

One Response to Noch mehr lose Enden…

  1. Pingback:Lose Enden, Episode III | Tales from the Mac Hell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere