Was ist ein Agria?

Ein Agria
Ein Agria

Ich hatte die Frage letztens ein paar mal. Von was redet der Korrupt eigentlich, wenn er was wegen diesem Agria daherfaselt, mit dem er das Vergnügen hatte, ein fast rein lenkergesteuertes Fahrzeug zu missbrauchen? Von dem da. Das Teil wurde 2005 50 Jahre und ist unkaputtbar. Wir haben den Verwendungszweck Anfang des Jahres geschmissen, ich erfuhr eine Weile später von unserer Versicherung, dass das Ding irgendwie von nichts gedeckt war, wenn man sich aus dem Baumstück rausbewegt hat. Wenns die Hoeflichen Paparazzi wieder gibt, verlink ich hier noch eine Geschichte bzw. ne Beschreibung um das Ding und seine Geschichte. Bis dahin mag ich mich auf die Phrase „Agria heizen regelt die Hütte wie in derart alten Zeiten, da kann alles andere einpacken“ zurückziehen. Ausserdem kann man acht Zentner Äpfel draufladen. Und es fährt bergab 50. Mehr, denk ich, aber irgendwie wurd ich nie geblitzt, und irgendwie wärs spannend gewesen, was dann gewesen wäre, so ohne Nummernschild und ohne Tacho. Schöne Zeit.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit, mac hell 1: job. permalink.

9 Responses to Was ist ein Agria?

  1. leuk says:

    Naja, so ein bisserl verwegen sieht das Teil ja schon aus. Aber irgendwie auch sehr sehr schrottig :-)

  2. Pingback:Tales from the Mac Hell » Blog Archive » Nachtrag zu archaischen Landmaschinen

  3. christoph says:

    hey ich bin 13 und hab von meiner oma das agria und ein quickly im anhänger drin bekommen. mit meinem fater zusammen habe ich dir quickly und mein agria restauriert. das „geile“ am agria ist dass man kein nummernschild und nix bracuht einfach mal drauflosfahrn. aber ich habe das problem dass ich ja mit 13 noch nicht fahrn darf….aber was solls wenn pappi danebensitzt und die bulizei kommt dass heist“wechseln“ und gucken dass man nicht zu schnell ist^^
    ICH LIEBE MEIN AGRIA 6000

  4. Micha says:

    Hi!
    Ich hab auch so ne agria 1600! meie is en Prototyp! nätürlich isch die aufgemotzt! alufelgen, sportluftfilter, tuningvergaser, schnellgang…

  5. christoph says:

    hey!
    weis jemand wo ich räder für das teil bekomme?
    chris

  6. Benny says:

    Hy ich hab 4 Agrias das gleich was du wieder hergerichtet hast , bin ich grad dabei wieder aufzubauen find ich toll das beste war das agria stand 30 jahr in einer hütte ich zog einmal an dem riemen und das teil lief rauchte zwar abartieg aber lief (Das sind noch richtige motoren

  7. MIchael says:

    He Leute!
    Tut mir leid dass sagen zu müssen: Aber ich find es echt scheiße, wenn schöne historische LAndmaschinen mit irgendwelchen Sportluftfiltern und ähnlichem unnötigen Zeug verunstaltet werden, nur um dann wie wild damit rumzuheizen und das Schätzchen, dass 50 Jahre lang treu diente in wenigen Wochen zu schrotten, weil es einfach nicht als Rennmaschine gebaut ist!!!!!
    LG.

  8. Korrupt says:

    Bisschen spät, aber dennoch zur Beruhigung nachgereicht: ich hatte das Teil seinerzeit *nur* angestrichen und ansonsten bzw. somit in allen technischen Ehren gehalten. Und von „wild damit rumheizen“ kann nun wirklich keine Rede sein.

  9. fidy says:

    Ich habe 3 agrias 2 agria 1600 mit Eiserädern ( könnte auch ne 1500 sein) und eine mit Gummi Bereifung und versuche die zweite wieder originalgetreu zu restauriren.Diese hatte ich oben hoch im Norden auf nem ehemaligem Schrottplatz gerettet die andere schlummerte zusammen mit neR bungartz h4n schätzungsweise 30 Jahre.Vom Gärtner nebenan hatte ich noch ne agria 3400 bekommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.