Umzug…

…soweit erst mal durch. Das kann man behaupten, denk ich, wenn man zumindest provisorisch INternet hat.

Aber das wichtigste beim Budebeziehen ist die Mucke. Und dann das Improvisationstalent. Weil man vor dem Muckezeug-Aufbauen vielleicht mal auf die Schnelle ein iPhone laden muss. Was macht man, wenn man keinen Ladestecker findet?

iPhone laden in der neuen Bude
Als erstes muss Musik her.

Hey, ganz großen Dank an Enno, Simon, Dominik und Thomas!

Kategorie: Uncategorized Tags: , . Permalink.

5 Responses to Umzug…

  1. champanda says:

    Yo, das freut mich für Dich, auch wenn’s bei dem Wetter bestimmt nicht die allergrößte Freude war. Ich wünsche frohes Einleben und entspannte Nachbarn!

  2. missi says:

    Du musst dein Blog umbenennen. Ich sehe nur noch Macs und Iphone hier.

  3. Korrupt says:

    Das iPhone da oben ist nicht meins.

    …zugegeben, seit dem Einzug ist die Apfeldichte auf dem Schreibtisch angestiegen, aber ich finde den Namen nach wie vor eigentlich durchaus passend.

  4. Julian says:

    Bist du trotz des Stadtwechsels noch ab und an im Westentor anzutreffen?

    Julian

  5. Korrupt says:

    Joh, am Montag wieder, beispielsweise :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere