Sätze, von denen ich wünschte, ich wär auf sie gekommen XX

Ich wollte immer woanders sein
da, wo ihr nicht seid
…und dass ich immer nur weg will von euch
macht mein Leben zu schnell

(Zitronen mal wieder. Es ist schlimm, es kommt mir immer beim Tischkickern in den Sinn, wenn wer im Weg steht. Dabei gehts um ganz was anderes.)

Kategorie: Uncategorized Tags: . Permalink.

3 Responses to Sätze, von denen ich wünschte, ich wär auf sie gekommen XX

  1. dopey says:

    Seitdem Krieg ist, wohne ich im Keller….*sing*
    Hachja, die Zitronen.
    aus welchem Lied stammen deine Zeilen?

  2. champanda says:

    @dopey:
    „Angst und Bange am Stück“
    vom Album „Schafott zum Fahrstuhl“ (2001)

  3. dopey says:

    danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere