Zur digiges mal was Positives

TL;DR: Ich finds prima.

Grade lese ich ein wenig Stimmen zur digiges und neige dazu, entschieden fefe zuzustimmen (ist das grade ein wenig out, btw.?*) – lasst die mal machen, die was machen wollen, und macht selber, wenn ihr wollt, niemand hindert irgendjemanden, im Gegenteil.

Die Kontrapunkte mag ich eigentlich gar nicht mehr groß aufzählen, weil ich es eigentlich mal untrüb genießen will, dass was vernünftiges losgetreten wird, was vermutlich auch ein paar der dickeren Bretter zumindest angebohrt bekommen kann. Wegen dem Namen find ichs albern sich aufzuregen, da nervt mich der ADAC viel mehr. Wenns unter „allgemein“ nicht mehr geht, dann ists scheisse, aber störts wen? Eben. Entscheidend ist halt, was hinten rauskommt.

Und ich denk, da kann einiges kommen. Und da eben nicht *anstatt* der ganzen anderen feinen Geschichten mehr, seis der CCC, der FoeBuD, die PP, der erste Rant von Jo Schäfers wickelt das etwas umfassender ab, aber es kommt eben *dazu*. Ich versteige mich, trotz meiner Maxime, dass Hoffnung Mangel an Information sei, sogar zu einer vagen Erwartung von Synergien und Türenöffnen.

Über einen Mangel an Kritik werden wir uns aber auch mittelfristig nicht sorgen brauchen, sollte die digiges was gefühlt oder faktisch nicht so machen, wie es sicher allen und jeden gefällt. Und die ganzen ad personam-Geschichten – ich für meinen Teil dreh die einfach mal rum und denk mir, wenn man da irgendwo nen Hebel reinsetzen und was bewegen kann, dann wird das Markus sich durchaus überlegt haben, weil ohne Ziele und schon mal angedachte Wege dahin halst man sich nicht einen solchen Berg Arbeit auf (ja, Arbeit, das wird das nämlich, und wenn sie dann dafür auch leben können, dann begrüße ich das ausdrücklich). Das macht mir, mit obiger Einschränkung, Hoffnung, und das auch und grade deswegen, weil ich oft genug in letzter Zeit dransitze und das Gefühl hab, ach lass, es bringt ja doch nichts. Fürs MAchen und nicht quatschen von meiner Seite ein Dankeschön und alles Gute.

*fefe wird grade ja gern getrollt, aber abgesehen von seiner Haltung zum Nahostkonflikt und seinem Immernochernstnehmen von Fix und Fonsi wüsst ich kaum Gründe, und ausgerechnet die bringt eigentlich kaum jemand an. Hiermit nachgeholt.

Kategorie: Uncategorized Tags: , . Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere