Ach, und überhaupt…

…das Wochenende fiel mir auf, was mich an WinXP zum einen annervt und zum anderen Bände spricht, was die MS-Philosophie betrifft.

Fährt man WinXP hoch, heissts „Willkommen“. Man wird als Gast auf seinem Rechner begrüßt. Und nun lass dir eins gesagt sein, XP: Ich bin auf meinem Rechner nicht zu Gast. Du hast mich da nicht „willkommen“ zu heißen, *ich* wohne da und du bist geduldet. Du hast die Klappe zu halten und zu tun, was ich sage, und wenn du mich begrüßen willst, dann tust du es mit einem devoten „Ich grüße Euch untertänigst, mein Meister. Was darf ich für Euch auf Eurer Hardware erledigen?“

Nur, damit das ein für allemal klar ist.

Kategorie: Uncategorized. permalink.

2 Responses to Ach, und überhaupt…

  1. ClemensBW says:

    Vista kann das sicher *g*

  2. rene says:

    hehe, ich weiss schon, warum ich mit nem mac liebäugel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.