Verein&Flyer: Mission accomplished

…ich kategorisiers trotzdem mal unter Work in Progress, schliesslich gehts jetzt erst so richtig los. Wir habens ja als erste deutschsprachige Selbsthilfecommunity zum Thema Akne geschafft, nen Verein auf die Beine zu stellen, da war aber die letzten Monate nicht wirklich Volldampf dahinter, ums schonend auszudrücken. Immerhin, nach dem letzten Treffen in Ffm haben wir nun zum einen den Infoflyer zur aknetherapie.de endlich ins Netz stellen können, und wo wir schon dabei waren, auch den Mitgliedsantrag. Die restlichen Infos, Satzung usw. gibts hier.

Großen Dank nochmal an seufz und Ralf, die sich ne Menge Arbeit gemacht haben. Und der Vollständigkeit halber klopf ich mir eben auch noch kurz und flüchtig auf die Schulter. Beitrag wird nach Diktat überwiesen, Ralf ;)

…hmmm…. und irgendwann sollten wir doch mal ne Anleitung „Wie gründet man online…“ bzw. „Wie gründet man aus einer wild über Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilten Community einen Verein“? Das geht nämlich, aber zugegeben, davor haben wirs uns einfacher vorgestellt…

Kategorie: work in progress. permalink.

One Response to Verein&Flyer: Mission accomplished

  1. Ralf says:

    Ja *lach* das hatten wir uns wirklich einfacher vorgestellt.
    Aber immerhin gibt es den Verein jetzt bereits seit einem Jahr.
    Das ist das Wichtigste, denn schließlich soll er ja irgendwann einmal die „Rückversicherung“ für die at.de darstellen.
    Ist das preussisches Sicherheitsdenken? Wer weiß.
    Jetzt müssen wir eigentlich nur noch viele Enthusiasten finden, die nichts Besseres zu tun haben, als dem Verein ihr Vermögen zu vererben. ;)
    Ich überlege ja bereits, ob wir dann eine Stuftung draus machen sollten.
    Achso, ehe ich das vergessen, mehr Mitglieder wären ja auch nicht schlecht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere