Killerspielgedankenlacher zwischenrein

Haha, grade am Fenster gestanden und Kippe angemacht. Ein paar Häuser weiter: an einem Fenster macht sich jemand anders ne Kippe an. Roter Lichtpunkt in der Nacht, spontaner Gedanke: jetzt ne Sniperrifle, anlegen, warten aufs Aufglimmen, Headshot.

Nächster Gedanke: Hoppla, Richie, was für Killerspielgedanken denkst denn grade, bist nun doch sozialethisch vollkommen desorieniert? Dem auf den Fersen: aber Moment mal, ich kenn gar keinen Shooter, wo die Gegner gelegentlich am Fenster oder im Feld ne Kippe rauchen. Wie kommst auf den Kram?

Nach kurzem Nachdenken machts Klick: Wolfgang Borchert, „An diesem Diensag“, exakt diese Geschichte: Soldat wird ermahnt wegen Kippen/Kopfschüssen, aber befördert. Macht sich anschließend stolz ne Kippe an, Schuss. Schulleküre, wahrscheinlich Klasse elf oder so. Himmel, was hat der Borchert aus mir gemacht. „Sag Nein!“, „Sag Nein!“, immer dieses negative und ablehnende Denken, und jezt auch noch das. Tja.

Sorry, war zu lang für nen Tweet. Ich spiel mal noch ne Runde Portal und morgen mach ich mit der Spackeriaden-Utopie weiter, versprochen. Sorry für den Lag, ich war etwas erkältet und entsprechend einfach abends regelmäßig deulich kaputter als sonst.

Kategorie: Uncategorized Tags: , , . Permalink.

One Response to Killerspielgedankenlacher zwischenrein

  1. Soligrab says:

    Tststs! Erkältet, aber mehrere Kippen am offenen Fenster. Soetwas rächt sich…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere