Ich bin versöhnt…

…es gab heute apfelfreie 23C3-Shirts. Und einen Macnutzer, der eine Präsentation nicht mal in den Vollbildmodus kriegte. Und das zum ne Software dissen… das ist alles ganz wunderbar.

Jedenfalls, heut alles ein wenig entspannt angehen lassen und die Zeit auch mal zum Rumstiefeln und Gucken genutzt. Nur dass ich heut abend den Udo Vetter verpasse, ist ein wenig schade.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit. permalink.

4 Responses to Ich bin versöhnt…

  1. ClemensBW says:

    Hm, du könntest ja den Apfel rausschneiden und uns einen Blick auf deinen Rücken lassen. Aber wenigtens hast du genug Zeit dich auf die fertigen Aufzeichnungen zum downloaden zu freuen. Hat ja letztes mal auch lang genug gedauert.

  2. LexaT says:

    Moin,

    zum Einen: Wenn ihr bislang nicht wusstet, was man unter „im Glashaus sitzen“ so versteht, dann lest hier mal die Passage mit dem Vollbildmodus.
    Zum Anderen: Nachdem es ja scheinbar schwierig war, 23C3-Shirts ohe Apfel zu bekommen, waren die mit Apfel zudem auch noch ausverkauft. Mir konntest du jedenfalls keines mehr mitbringen.
    Ich frage mich nicht zum esten Mal, wer oder was da megaout ist *g*

  3. Korrupt says:

    LexaT, wie wir ihn kennen. Urteilt, ohne Hintergrundinformationen zu haben, unterschlaegt alles Gutgemeinte, selbst sein Birnentshirt und das Pesthoernchen fuers noch immer noch nicht bedeutend schoener gewordene Buero, wuenscht vornerum gutes Neues und disst nebenbei hinterruecks in den Blogs. Es ist schoen, wenn auch im Doppelnull-Sieben-Jahr ein paar Dinge sich gleichbleiben.

  4. LexaT says:

    Ohh… hast du beschlossen, zukünftig noch empfindlicher (das ist jetzt bewusst der verbale Kompromiss aus „sensibel“ [deine Interp.] und „memmenhaft“ [meine Interp.]) zu reagieren, als bislang?
    Ich wollte deinen einseitigen Bericht lediglich etwas objektiver gestalten – ich finde das wäre ansonsten ein Beschiss an deinen Lesern. Von Dissen kann daher keine Rede sein, ich habe nur Gutes im Sinn. Für das Birnen-Shirt bin ich natürlich genauso dankbar, wie für den völlig problemlosen Betrieb meines Apfel-NBs inm Zusammenspiel mit anderen Monitoren oder Beamern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere