A strange kind of voodoo…

…wenn Bestrafer einen Schimmelpilz in seinen Tomaten erst nach einem Arbeitskollegen benennt und ihn dann mit den Worten „Ich werd ihn einschläfern“ in den Müll befördert.

Kategorie: mac hell 1: job. permalink.

3 Responses to A strange kind of voodoo…

  1. Bestrafer says:

    Ja.

    Obwohl es meiner Wesensart widerspricht ein gerade entstandenes Lebewesen ohne die geringste Chance zur Mitbestimmung seines Schicksals der Moeglichkeit zu berauben spaeter in die Politik zu gehen und Bundeskanzlerin zu werden.

    Aber ich habe aus Fehlern gelernt. Das passiert mir nicht nochmal.
    Mein Tomatenschimmelpilzlebewesen musste zum Wohle unseres Landes eingeschlaefert werden.

  2. sara says:

    …erst nach einem Arbeitskollegen benennt

    ich will wissen nach wem.

  3. mike says:

    sara, mir wär’s egal zu wissen, ob das Ding Äxel oder Guhli heisst, Hauptsache es hat einen Namen, den es verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere