Man vertraut mir…

…und das ist irgendwie schwierig zu erwidern. Ich krieg hier gelegentlich inzwischen durchaus öfter ein Dach über dem Kopf, und es ist ok. Und ich bin grade soweit zu akzeptieren, dass da einfach liebe Menschen rumspringen, und dann seh ich dieses.
Kusheltiere
Dabei wollt ich morgen auf der re:publica doch so böse sein. irgendwie fyhl ich mich sabotiert. Das gibt nen Murakami, sara. Mindestends.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit. permalink.

3 Responses to Man vertraut mir…

  1. Princo sagt:

    Mene mene tekel u-pharsin: Auch du wirst mit einem Knut nach Hause fahren.

  2. madchiq sagt:

    Mir wird angst… behalte bitte Deine Maennlichkeit!
    Du brauchst mehr Schafe!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.