Hm, Bücher bloggen…

…tut die sara ja viel, ich hab das Wochenende die Kiste weitgehend ausgelassen bzw. nicht beachtet, und hab mal wieder den Dunklen Turm entdeckt. Ich hab zu King ein etwas zwiespältiges Verhältnis, im Unterschied zu Dan Brown kann ich behaupten, es existieren *gute* Bücher von ihm.

Ich mag aber nicht wirklich über ihn bloggen, da gibts grade genug. Ach, drauf geschissen, ich schreib jetzt einfach mal ne Todo: Murakami, Auster und dann vielleicht Nava. Jeweils, was ich mag, warum, und womit man anfangen kann.

Grade will ich mich bloss ein wenig öffentlich freuen, dass ich wieder mehr lese. Ich glaub, das ist sehr gut so.

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit. permalink.

One Response to Hm, Bücher bloggen…

  1. Topicdog says:

    Ich bin zwar kein großer Fan von Stephen King, aber die Geschichten des „Gunslinger“ sind recht nett zum Schmökern geeigenet. Hast du vor alle Bücher aus der Reihe zu lesen oder nur eins?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere