Fail with consequence…

…loose with eloquence and smile. So singen die wunderbaren Notwist, und die sind nicht nur gelegentlich zu realitätstauglicher Lebenshilfe gut. So auch gestern heute, als gegen drei nach allerlei Streamzusammenbrüchen die Missi mit den Worten

MissAntroph 21.01.2006 03:08:50 wir könn ja battlen, wenn wa uns nicht einigen können, wer sendet : o)

eine Radiosendung einleitete, die sie bereits hier ausführlich beschrieben hat. Und an sich würd ich ja gern sagen, irgendwann gegen sechs morgens ist man einfach ein wenig over and done, und ist nix ehrenrühriges dran, wenn man aufgibt, aber ich werd das nagende Gefühl nicht los, dass das weniger mit der Uhrzeit zusammenhing, sondern einfach damit, dass da wer nen geringfügig größeren Überblick hat, was feine und passende Musik angeht.

Als Schlusswort liegt mir ja grade ein „nach Diktat verdrängt“ auf der Zunge, aber irgendwie scheints mir faktisch falsch und darüberhinaus unangemessen. Manche Posts sollt man vielleicht einfach

Kategorie: radio. permalink.

One Response to Fail with consequence…

  1. Pingback:FALK stands for FUCK ART, LET’S KILL! » Blog Archive » Gebloggt? Gegengebloggt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere