Wolfgang informieren…

…kann man bei informiert-wolfgang.de. Grossen Dank an missi und ihren PJ für die Technik, zakalwe für die Orga, den Punk fürs pixxeln, Bestrafer fürs Webspace einrichten, gulli für den Serverplatz, und wenn wem die Texte nicht gefallen, muss er mich dissen.

Stasi 2.0 - Informiert Wolfgang!

Ich freu mich. Ich find das alles ganz grossartig.

(Ach, und ich kanns mir nicht verkneifen. Die Karte da war meine Idee. Die anderen sind vom Punk und auch alle sehr fein.)

Kategorie: das richtige leben im falschen, mac hell 2: net, work in progress. permalink.

9 Responses to Wolfgang informieren…

  1. Princo says:

    Leck mich, jetzt weiß ich endlich, wo ich mich melden kann.

  2. Pingback:Der Wolfgang... » Missis Notizblock

  3. Greg says:

    Ob das mit dem Schlüsselloch so exakt gezeigt werden muss und ob man’s nicht auch so verstehen würde, darüber lässt sich wohl streiten. Nicht dass es mich stören würde…

    Lustige Idee übrigens :)

  4. Pingback:sascha rakers » Offener Brief an Herrn Schäuble

  5. Pingback:crashsource.de » Blog Archiv » Helft Schaeuble! - powered by informiert-wolfgang.de

  6. Tantchen says:

    Klasse Idee, die Seite.
    Auch ich, als wachsamer, hilfsbereiter, zuechtiger Buerger, moechte natuerlich etwas zu Wolfis Seelenheil beitragen. Nicht das der arme Kerl noch um den wohlverdienten Schlaf des Gerechten gebracht wird.
    Werde gleich mal, in bester Blockwart-Manier, meinen neuen Nachbarn etwas genauer unter die Lupe nehmen. Auf den ersten Blick wirkt er ja ganz nett, aber diese schwarzen Klamotten, die fremdsprachige Musik und die Taetowierungen…
    Ausserdem scheint er ein LangSchlaefer zu sein…
    Vielleicht ist da ja doch was nicht ganz koscher. Und wie sagte Erich Mielke schon so schoen: „Wir sind nicht gefeit leider, dass auch mal ein Schuft noch unter uns sein kann, wir sind nicht gefeit dagegen, leider“.
    Wolfgang, ich werde fuer dich am Ball bleiben und weiter beobachten. :D

  7. Pingback:paranoid-chesus

  8. brutzel says:

    Postkarten sind ja schön und gut aber ohne Armbinde mach ich net mit.

  9. Pingback:Informiert Wolfgang | Kamikaze-Demokratie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere