Blogkommentare via Jabber: getestet und für gut befunden…

…was die missi da gebaut hat. Wer auch gelegentlich so Bretter vor seinem Kopf findet, wie es mir gelegentlich passiert: die neu angelegte Jabber-ID (der „Bescheidsager“) muss nicht irgendwo im eigenen Jabber-Client angelegt werden.

Wer wie ich Spamkarma einsetzt: das Tool teilt sich die Schwäche der Mailbenachrichtigung: gelegentlich kommt die Meldung über nen neuen Spamkommentar, der fünf Minuten später aber schon von selber in der Spamschatulle liegt.

Kategorie: fundstücke. permalink.

3 Responses to Blogkommentare via Jabber: getestet und für gut befunden…

  1. missi sagt:

    Ziehste dir bitte die neue Version, da sollte das mit den Spamkommentaren nicht mehr vorkommen. :)

  2. marush sagt:

    @missi doch es kommt auch noch in der neusten version vor.. :/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.