schweine, würmer und telefone heut…

…sagte Missi irgendwann zwischenrein zu den beherrschenden Themen des gestrigen spontanen Radiogebattles, und damit sind diese eigentlich auch umrissen. Plus einer gehörigen Portion Gemeinheit, das war von Anfang an alles sehr hinterrücks und unfair. Das und ein regelmäßig eintretender „Argh, *das* hätt ich spielen sollen“-Effekt 30 Sekunden nach gestartetem Track, aber lest selber. Wenns schon so losgeht:

MissAntroph 01.02.2006 02:03:37 los?
Korrupt 01.02.2006 02:03:48 nee, mom, hab die IPs noch nicht eingetragen
MissAntroph 01.02.2006 02:03:56 ich fang an ;)
Korrupt 01.02.2006 02:04:04 argh :)
MissAntroph 01.02.2006 02:04:24 los :D
MissAntroph 01.02.2006 02:04:49 -2
Korrupt 01.02.2006 02:04:57 argh!

…und mit hinterhältigem Pulp Fiction beginnt das Funkstadion, während ich noch fieberhaft Stream-IPs wechsle und Verzeichnisse im Sam adde:
Dick Dale – Pumpkin & Honey Bunny (2:30)
U.N.K.L.E. – Guns Blazing (Drums of Death Part I) (5:01), die Reaktion tief aus dem Westen, ja, ich weiss, es hätte Smashing Pumpkins, Tricky, Thieves, was weiss ich noch alles gegeben… lasst mich in Ruhe.
Tapeworm – Metal (2:59) …wohl eine wirre Reaktion auf wirres Gespiele meinerseits – einer von missis Passtueberall-Tracks.
Tricky – black steel (been caught steelin mix) (5:59) …immerhin. Schmecke den kalten Stahl, schwächliches Berlinerfunkstadion.

MissAntroph 01.02.2006 02:17:44 They wanted me for their army or whatever?

Status Quo – In The Army Now (3:55) …und wir sind wieder bei den Kriegsliedern. Da hab ich zufällig aber einige rumliegen. Werden wir politisch.
Russian Red Army Choir – The Sacred War (3:33), und das Ostdeutschenerbe schlägt gnadenvoll zu:
Rundfunk Vorschulchor Leipzig – Frieden brauch ich, bin ein Kind (2:27)

Ich brauch auch viel, wenn der Tag lang ist. Aber fragt mich jemand? Ach was. Also.
KMFDM – No Peace (4:28), und Missi bemüht Bekannte aus dem All:
Alien Sex Fiend – War Dance of the Alien Sex Fiend (2:52), mit denen hab ich aber schon schlechte Erfahrungen gemacht:
Die Ärzte – Ausserirdische (2:42). Daraufhin ein danke, Missi, dass du mir bei sowas beistehst, und
1919 – Killing The Alien (3:44) spielst. Tote Aliens werden zu…? Klar:
Misfits – Astro Zombies (2:16) und zu was werden die? Zu…
Blackmail – Moonpigs (3:51)

MissAntroph 01.02.2006 02:49:20 mondschweinen :o)
MissAntroph 01.02.2006 02:49:33 die fressen nun deine astro-zombies :D

Two – I am a pig (3:37) spiel ich dann. Denn wenn man seine Feinde nicht besiegen kann, soll man sich mit ihnen verbünden. Das steht in irgend einem Lustigen Taschenbuch, und da steht bestimmt nur wahres und richtiges drin. (Abschweifung, ich tippte grade versehentlich „Lustiges Laschenbuch“, das machte mich kurz auflachen. Nur falls wer kurz mitlachen möchte.)
Ministry – Filth Pig (6:20) spielt Missi, und im Dreck gibts Würmer.
Pink Floyd – Waiting for the Worms (3:58) …ewig nicht mehr gehört. Floyd felsen derbe. Und Würmer sind gut weiterzuassoziieren:
Marilyn Manson – Wormboy (3:55), war das nicht irgendwie das Kind vom Antichristen? Irgend sowas, meinte ich, und spielte
Scary Bitches – I Was the Devil’s Child (5:11), und die Bitches konnten nicht wirklich beeindrucken, die kriegen nun von Missi aufs Maul:
Pigface – Bitch (3:08) …und ich hatte gelinde gesagt technische Schwierigkeiten. Zwei Tracks im flsachen Verzeichnis, und irgendwann eine leicht bitchbezogene Notlösung namens
FleischLEGO – Japanische Gaststätten – Peter Handke kriegt keinen Sex, und missi kommt mit Tiefschlägen.

Welle: Erdball – Lieber Gott… (3:23) …wirf doch Gehirn. Ja ja. Dumme Mädels beschimpfen kann ich auch.
Garbage – Stupid Girl (4:19), Missi fühlt sich natürlich nicht angesprochen und langweilt sich. Und hört dazu
The White Stripes – Wasting My Time (2:14) und
Anne Clark – Killing Time (4:43) ist als Reaktion zugegebenermaßen nicht wirklich originell.
Cabaret Voltaire – Why Kill Time (when you can kill yourself) (3:51) tönt aus dem Funkstadion, hatten wir schon mal, aber man darf ja einen Track zweimal im Jahr spielen.
Die Ärzte – Schneller leben (3:04), schön, endlich erfolgreich auf die Selbstmordschiene gesprungen, und vor allem: alle anderen bitte, ich selber nicht. Man schöpft Selbstbewusstsein, und kann missis
Blutjungs – Suizid (2:35) energisch was entgegensetzen:
Laibach – Leben heisst Leben (5:29)

[01 Feb 06 03:48] Korrupt|vs|missi: Leben ownz Selbstmord :)
[01 Feb 06 03:48] Korrupt|vs|missi: und Life of Brian gucken

Megaherz – Kopfschuss (4:20)

01 Feb 06 03:52] Funkbattle: kopfschuss ownz leben

Rage Against The Machine – Bullet In The Head

[01 Feb 06 03:57] Funkbattle: strrrrrrrrrrike!
[01 Feb 06 03:58] Korrupt|vs|missi: wieso dass denn?
[01 Feb 06 03:58] Funkbattle: schiesst du dir nach dem kopfschuss ne kugel in den kopf?
[01 Feb 06 03:58] Funkbattle: du solltest zielen lernen :D

Verdammt. Andererseits: wenn ich RATM noch spielen kann, hieße das ja eigentlich, dass *Missi* danebengeschossen hat. Nicht? Schon.

Neurosis – Bury What’s Dead (2:06)
Placebo – Something Rotten (5:29) …und warum fällt mir nicht eine Minute früher Rammstein ein?

Korrupt 01.02.2006 04:04:58 Scheisse scheisse scheisse
Korrupt 01.02.2006 04:05:05 jetzt faellt mir was bessees ein
Korrupt 01.02.2006 04:05:12 ich krieg die Vollmeise
MissAntroph 01.02.2006 04:05:16 hehe
Korrupt 01.02.2006 04:05:27 das passiert mir jetzt das xte mal heut
Korrupt 01.02.2006 04:05:40 wobei heirate mich ggf. etwas anzueglich gekommen waere
Korrupt 01.02.2006 04:05:46 aber fucking viel besser
MissAntroph 01.02.2006 04:05:48 *lach*

Nine Inch Nails – Dead Souls (4:54), das gefällt der Missi und im Chan wird mitgesungen:

MissAntroph 01.02.2006 04:12:35 -2 They keep calling me
Keep on calling me

Na dann… sollte man was tun, wenn sie dauernd anrufen.
The Notwist – Pick Up The Phone (3:56), missi weiss sogar, wer dran ist:
The Sacrifice Poles – God Is On The Telephone (7:21) und ich weiss, wer rangeht:
Helge Schneider – Telefonmann (3:22) und missi weiss, was dann geredet wird:
Welle:Erdball – Telefonsex (4:44) und ich tapps den Schlauch platt. Gnarf. Trotz vier Minuten Bedenkzeit. Hinterher fallen einem dann Peaches ein, von The World Domination hätts ein herrliches „Fonsex hab ich nicht nötig“-Stück gegeben, ja, selbst Type O Negative oder Lou Reed hätten funktionieren können. Aber was erzähl ich.

Die Ärzte – Geboren Zu Verlieren (1:17), nach obligatorischer Ansage. Man gewöhnt sich. Und irgendwie scheint das Battlesgewinnen in Berlin seltsame Folgen zu haben, normal bin ich doch der mit dem Optimismus, und dass das Funkstadion dann ausgerechnet noch
Monty Python – Always Look On The Bright Side Of Life (3:35) nachschiebt – ich hirne darüber bei Gelegenheit mal, das klingt nicht schlecht. Jetzt diese komische helle Seite noch finden, morgens um halb fünf im Winter, dann wird alles zweifellos viel schöner, besser und aus Holz.

Kategorie: radio. permalink.

3 Responses to schweine, würmer und telefone heut…

  1. Pingback:Missis Notizblock

  2. Pingback:Missis Notizblock

  3. Pingback:Währenddessen der Korrupt eine » Missis Notizblock

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere