Unter ner MiG…

…sitze ich grade, das Zelt ist aufgebaut und den ersten interessanten Vortrag hab ich gehört. Hier auf dem Chaos Communication Camp ist alles sehr schnuffig, ich nehm an, das ändert sich noch, aber mein Zelt hab ich schon stehen (Abschweifung: was, zugegebenermassen keine Kunst ist, ich muss eben mal für Quechua Werbung machen – Man nimmt das Ding aus der Verpackung und es steht. Punkt. Dann haut man noch die Heringe rein und gut. Anschließend richtet man sich ein und macht sich auf zu großen Taten. Ernsthaft, das 2seconds ist von der Usability her der Hammer, der einzige Schwachpunkt war, dass bei meinem Exemplar das Innenzelt falsch herum eingehängt war ab Werk und ich das erst mal aushängen und rumdrehen musste, bevor ich reinkonnte. Aber das hab ich klugerweise weils vom CCC empfohlen wurde bereits zu Hause in der Küche gemacht. Abschweifung Ende.)
Jedenfalls, hier ist alles fein und tut sich sehr spannend an, und ich werd noch das eine oder andere hier oder anderswo berichten müssen, aber jetzt mal wieder ans Werk. Das hier nur ein „Bin gut angekommen, wer ist sonst noch hier?“

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit, mac hell 1: job. permalink.

One Response to Unter ner MiG…

  1. Pingback:Tales from the Mac Hell » Trautes Heim…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.