Schäuble pro Guantanamo…

…nur damit hinterher niemand sagt, das hätte ja keiner ahnen können, dass deutsche Politiker rechtsfreie Folterlager befürworten.

Hier das Video, via.

Und kann mir bitte wer erklären, was noch nötig ist, dass jemand achtkantig aus dem Kabinett fliegt? Himmel, Däubler-Gmelin flog wegen nem verdammten Hitlervergleich, und Schäuble kann sich über die Vorzüge rechtsfreier Lager aussprechen, ohne dass ihm jemand die Fresse mit Seife wäscht? Dem Verfassungsschutz und dem BKA ist ja grade offenbar scheißlangweilig, können die den Typen nicht endlich mal einpacken?

Himmel, hab ich nen Hals.

Kategorie: fundstücke, ich gegen die wirklichkeit. permalink.

4 Responses to Schäuble pro Guantanamo…

  1. Soligrab says:

    Ich weiß nicht, was du hast. In Guantanamo wird nicht gefoltert. Findet jedenfalls Wolfgang.
    Der Rudolf ist schließlich auch über eine Planschbeckenaffäre gestolpert und nicht über den von ihm mitverantworteten Angriffskrieg. Nur kann der Wolfgang eben nicht mehr so richtig planschen, deswegen wird er uns erhalten bleiben. Zum Thema Folter-Schäuble-Guantanamo unterstütze ich deshalb nach wie vor Pispers‘ Vorschlag:
    http://www.youtube.com/watch?v=EnFm7Hp5pBQ

  2. Korrupt says:

    Das wirklich gemeine ist ja, dass man das nicht mal laut im Netz sagen kann, da schreien wieder alle Godwin.
    Ack zu Pispers, ja. Ich wuerd auch ein Fresspaket schicken.

  3. Lars Sobiraj says:

    Ich finds daneben was Schäuble da vom Stapel gelassen hat bezüglich Guantanamo.

  4. Kokser says:

    Wieso sollte ich mich eigentlich noch an irgendwelche Gesetze halten, während mir jegliche Grundrechte abgenommen werden? Abgesehen von einer moralischen Ebene vielleicht, die der Schäuble ja selbst nicht hat, ist’s eigentlich im Moment doch allerhöchstens Notwehr dem Schäuble ’ne Kugel zu verpassen. Oder noch besser, der Schäuble winkt die präventive Tötung von Terroristen durch und wird im selben Moment erschossen. Oh, the irony.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere