Wolfgang, hier gibts die…

…DNA-Proben von diesen ganzen Bürgerrechtsterroristen:
DNA-Samples von der re:publica
(ansonsten ist die republica bisher recht spannend, aber ich muss *endlich* diese Lanze für die virtuelle Kommunikation brechen gehen…)

Kategorie: ich gegen die wirklichkeit. permalink.

4 Responses to Wolfgang, hier gibts die…

  1. ackerpaul says:

    naja,… wenigstens scheint man dort lieberwirklich als virtuell essen zu gehen.

  2. Korrupt says:

    Ja, aber das *kostet Geld*! Trotz Eintritt und derbster Sponsoren! Ich habs schon letztes Jahr gesagt: das ist ales der reine Kommerz hier.

  3. st. says:

    kriege ich bei gelegenheit bitte erklärt, wo man virtuell essen gehen kann. und vor allem wie? und ob man da satt wird.

    ich wittere eine fantastische diät!

  4. ^^ nette Idee :)

    Aber sags nicht zu laut, sonst reicht der Schäuble wirklich noch ein Löffel-Abgabe-Gesetz ein :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere