Kleine Erinnerung…

…ohne spezifischen Anlass, bzw. einige kleinere. Es ist ungefähr anderthalb Jahre her, da lief Sebastian aka ResistantX in Emsdetten Amok und beging anschließend Selbstmord. Über ein paar Ecken stieß ich über eines seiner Mantras – S.A.A.R.T, Schule, Ausbildung, Arbeit, Rente, Tod – wieder auf sein Blog. Es ist immer noch online, was mich irgendwie freut, die Kommentare sind geschlossen.
Wir hatten seinerzeit gesammelt, was von ihm im Netz zu finden war, andere taten das später auch, und das alles ist jetzt, wie gesagt, einige Zeit her. Vor ein paar Tagen brach ich auf dem g:b eine Lanze gegen die Schnellebigkeit der Medien, der Neuigkeiten, die man durchs Dorf treibt und die nach ein paar Wochen scheißegal sind. Ich schätze, da tat ich einigen Leuten auch Unrecht, im Grunde genommen denk ich, dass das aber genau so funktioniert – irgendwann sind Sachen halt „durch“, und ob man sie dann aus Desinteresse oder deswegen fallenlässt, damit man mit der laufenden Scheiße wenigstens Schritt halten kann, bleibt sich im Ergebnis gleich.
Es ist ne Weile her, dass das letzte Mal medienwirksam Amok gelaufen wurde, dass sich der betroffene Blätterwald kollektiv fragt, wie es zu was kommen konnte. Inzwischen sind wir vielleicht einfach auch wieder ein wenig mehr gewohnt und hauen uns verhungernde Hartz-IV-ler auch nicht mehr wirklich aus den Socken, ich weiß es nicht, ich denk, es wird ein wenig von allem sein, und im Endeffekt ist das Fell halt wieder ein wenig dicker geworden. Verrohung, Ignoranz, wasweissich, und das alles durch die schlichte, alltägliche Wirklichkeit.
Grade haben wir halt andere Säue zum rumtreiben, ob das diese schrecklichen Muslime sind, von denen man immer so viel hört, der Irak, Nahost, die Immobilienkrise, Siemens, der Papst oder der Bundestrojaner, und irgendwie ists mit ein wenig alles derselbe Brei, und aus dem kriechen manchmal die Verlierer und schießen im wenigst schlechten Fall nur sich selber in den Kopf. Dann fragt sich alle Welt, was jetzt los war, und eine Weile später ists wieder gut. War was? Nee, seitdem nicht. Seit was? Ach, lass mal, nichts.

Kategorie: das richtige leben im falschen. permalink.

4 Responses to Kleine Erinnerung…

  1. Gilly says:

    Tja so ist das heute.

    Eben ging es noch um Kindesentführung in ganz Deutschland, plötzlich sind es Tibetproteste. Zwischendurch mal wieder ein paar Anschläge im IRC und SCHWUPPS auf einmal fallen von allen Brücken Deutschlands Steine aber halt! Der Papst ist in den USA!

    *seufz* Unsere Medien springen von Neuigkeit zu Neuigkeit. Nachhaltigkeit fehlt.

  2. madchiq says:

    … und ab und zu geht jemand in die Metaebene und reflektiert das Ganze, mit vielen Seufzern und schwer betrybter Miene.
    (Mir faellt dazu auch immer wieder ‚Such a Surge‘ mit ‚Tropfen‘ ein. Weiss nicht warum.)

    Danke jedoch nochmal fuer die Erinnerung an ‚Basti‘.

  3. ackerpaul says:

    jaja, schnell und ohne geist ist geil muss es sein,…

    zum islam fällt mir spontan der hier http://www.youtube.com/watch?v=QL65dcC_UNM ein. kam als tipp von einem, der auch über zuviel.org seine post bekommt. btw danke mal wieder an dieser stelle dadafür.

    gruß, paul van d’acker

  4. Pingback:Erinnerungen: ResistantX | denkweite.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere