Category Archives: Uncategorized

Die Legenden des Wüstenplaneten, oder: wenn mich eine Trilogie für dumm hält

Ich habe meine Probleme mit manchem Science Fiction, von meinem gelegentlichen Bashen des Genres hatte ich aber – bewusst oder unbewusst – Frank Herbert in der Regel ausgenommen. Der Wüstenplanet wird so ab Band 3 oder 4 etwas schwierig, aber … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , | 3 Comments

Hm, n.a.t.u.r. Festival in Bochum…

…ich habs wohl in der Tat eher mit Beton. Spontan, weil nebenan, angeguckt und ne Weile geblieben. Pros: angenehm, interessant, nett, es gibt Club Mate und die Tour de Vinyl war gewöhnungsbedürftig, dann aber sehr fein. Bangen beim Biken, es … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , | 2 Comments

Google Now für iOS, imo ein Google Glass-Test

Heute kam ein Google-Update beim iPhone rein, und nachdem es doch einen runden Versionssprung machte, war ich etwas gespannt Google Now gibts nun, für iOS und auf .de, und auch wenn ich zu wenig der via App-Googler bin, meine ich … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , , , | Leave a comment

Internet-Notruf: 110.de, Blast from the Past

Es gibt grade genug zum drüber kotzen, aber nachdem ich letztens ein wenig in den Blogtiefen rumstöberte, stieß ich auf das von diversen Akteuren aus Politik, Jugendschutz und Überwachungsfetischisten immer mal wieder gerne geforderte Thema „Internet-Notruf“ und die naheliegende Lösung, … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , , | 2 Comments

Lob der Telekom

Meine eigenen Erfahrungen mit dem Rosa Riesen sind ja eher positiv, und nun haben sie sich um eine vermehrt, insofern bekomme ich für meinen Telekom-Techniker-Einfang-Blogeintrag ein wenig ein schlechtes Gewissen grade. Man schreibt ja immer, wenn was *nicht* geht und … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , | 7 Comments

DKMS-Info zu Knochenmarkspende, DNA-Proben und Daten-Begehrlichkeiten

Ich halte die DKMS für eine großartige Sache und sehe ihnen gerne nach, dass sie auf Facebook gelegentlich doch recht präsent sind. Außerdem liebe ich sie seit einer gewissen Kampagne. Und man liest ja auch gern, wenn jemandem mit einer … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , | 5 Comments

OMR13, Nachbetrachtungen

So, das Gender-Unbehagen hatte ich ja schon, nun mal zu einigen inhaltlichen Eindrücken (und ein paar teilweise auch recht sozialwissenschaftlich geprägten Gedanken dazu). Be warned, das ist teilweise reichlich unsortiert und einfach mal Gedanken ausprobiert. Big Data Daten, Daten, Daten. … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , | 2 Comments

Vom Gender-Unbehagen auf der OMR13

Onlniemarketingveranstaltungen sind so eine Sache. Klar geht es um ein Thema, das von vielen der „Betroffenen“ ohnehin allenfalls als „notwendiges Übel“ gesehen wird – auch wenn ich da inzwischen angesichts mancher Klickraten denke, nun ja, ganz so kanns auch nicht … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , , | 5 Comments

Ein Drummer mit vier Armen und der Glaube an die Menschheit

Komisch, wann mir das passiert. Heute beim Tickergucken stoße ich auf diese Heisemeldung und musste dann feststellen, dass ich irgendwie mal wieder das Vertrauen in die Menschheit wiedergefunden habe. Ein paar Leute bauen eine Metalband, bestehend aus drei Robotern, die … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , | 6 Comments

Geigerzähler für alle: Globales Strahlenmessen nach Fukushima

Von Safecast höre ich heute zum ersten Mal, und ich finds großartig. Nach Fukushima sind sie nach Japan und haben begonnen, so schnell und so flächendeckend wie möglich die Strahlung zu messen. Hintergrund: von Tepco und der Regierung kam wenig … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit | 3 Comments