Tag Archives: congress

33c3, Rückblick: wo bleibt das Positive?

Himmel, dass ich mal so einen Blogeintrag überschreibe. Abgesehen davon, wie mutmachend es trotz vorher geäußerter Bedenkenträgerei ist, mit 12.000 feinen Menschen einen Congress zu machen, dessen Selbstorganisationsproblem sich weitgehend damit beschreiben ließ, dass es mehr freiwillige Helfer als notwendig … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | 1 Comment

33C3, ein Rückblick von mehreren

Dieses Jahr fiels mir schwerer als sonst, die Jahresdosis Zuversicht und Glaube an die Menschheit zu tanken. Mag sein, dass es dran lag, dass doch sehr stark die allgmein beschissene Situation thematisiert wurde, dass selbst eine großartige Geschichte wie Searchwing … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | 2 Comments

32c3 Recap 2: Ebookwarez, HT-Metadata und anderes

Zu den allgemeinen Eindrücken vom Teil eins noch der Nachtrag: Keine Congressseuche (bis jetzt, aufholzklopf). Ich bin wirklich beeindruckt. Währenddessen weiss man es ja nie so genau: ein grundsätzliches Congressproblem, ist ja, dass der Körper sich nicht vernünftig ausdrückt. Man … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | 1 Comment

32c3: 32. Chaos Communication Congress, erster Recap

Tja, und da ist der diesjährige Congress wieder rum. Ein paar unsortierte Gedanken. Size does not always matter. Die Atmosphäre und Stimmung haben mich sehr positiv überrascht. Gefühlt wurde der Congress die letzen Jahre immer freundlicher, inkludierender, vielfältiger und dabei … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , , | 3 Comments

30c3, erster Recap und ein paar Gedanken

So, Tag 3. Ein paar Rückblicke und ein paar Gedanken. An sich wollte ich den Rant letztens ein wenig hinterfüttern, aber gerade scheint mir das alles wieder etwas zu sehr ins „Teile und Herrsche“ abzudriften: die x-te Auflage von Blogger … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , | 1 Comment

30c3: Die gesellschaftliche Verantwortung Falk Steiners

Von der „intellektuell-technokratische Kapitulation vor den Folgen des eigenen Tuns“ schreibt Herr Steiner im Deutschlandradio angesichts der gesellschaftlichen Verantwortung der Hacker angesichts der aktuellen Situation, und ich werde ein wenig wütend. Das Deutschlandradio ist hier auf dem 30c3 vor Ort, … Continue reading

Posted in Allgemein | Tagged , , , | 5 Comments

29c3, ein paar Impressionen

Nach bislang eher über Vorträge, Inhalte usw. gehaltene Posts mal ein wenig zum einfach gucken. Die durchaus spannende Diskussion mit Markus/Digiges und einigen Piraten muss ich nochmal drüber schlafen, bevor ich drüber blogge :o) Wie meist, nachts sieht der Congress … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , | 2 Comments

29c3, mal wieder Mut fürs nächste Jahr?

An sich immer mein Satz: der Congress gibt einem eine ganze Latte Optimismus, Motivation, Spass am Gerät, und das hält in der Regel eine Weile an. Man sieht viel tolles Zeug, sieht viele klasse Leute, die trotz der ganzen Kacke … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , | 5 Comments

Painstation: Ausbaufähiges Konzept

Ich muss es doch noch verbloggen: der Schmerz in der linken Hand ließ über Nacht nach und die Assoziation zu diesem einen James Bond, wo, ich meine, Klaus Maria Brandauer gegen Bond ein Welteroberungsspiel spielt, das dem Gegner auch Stromstöße … Continue reading

Posted in Uncategorized | Tagged , , , , | Leave a comment