Tag Archives: Buchrezi

Buchrezi: Into the Fire, von Enno Lenze

Vor einigen Jahren hatte mir „Fronturlaub“ gefallen, und nachdem nun „Into the Fire“ rausgekommen ist, wars einigermaßen klar Pflichtlektüre. Leseempfehlung vorweg, und eine halbe Parallele zu Fronturlaub: damals dachte ich beim Lesen gelegentlich ein „…ach, ja, die Geschichte kenn ich … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | Leave a comment

Laibach und NSK: die Inquisitionsmaschine im Kreuzverhör (und ein paar Laibachbetrachtungen)

Es sollte so Ende Neunziger gewesen sein, als ich in der WG einer damaligen Studi-Liaison die „neu konservatiw“ in der Hand hatte und wir über den Booklettext rätselten, in denen Laibach ihr Selbstverständnis als „slowenische Nationalisten, aber Paneuropäer“ ausführten. Seitdem … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , , | Leave a comment

Handbuch für Zeitreisende, von Kathrin Passig und Aleks Scholz

Zwei Gründe sprechen dagegen, dass ich besagtes Buch nach dem Lesen begeistert weiterempfehle: die Empfehlung wäre leicht redundant, weil ich ohnehin dazu neige, alles, wo „Passig“ druntersteht, bedenkenlos zur Lektüre zu empfehlen. Weiter könnte ich als voreingenommen gelten, weil ich … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | Leave a comment

Sibylle Berg, GRM

Es zu kaufen, war an sich ein Nobrainer, aber zusammen mit GRM kaufte ich auch „Willkommen in Night Vale“ und noch irgendwas, und es sagt was über mein Verhältnis zu Sybille Berg aus, dass ich erst mal alles andere las, … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , | Leave a comment

Herr Sonneborn geht nach Brüssel, eine Kauf- und Leseempfehlung

Ich weiß, die Rezis häufen sich, aber ich las das Buch letztens und muss es sehr weiterempfehlen, und nicht mal, weil es ein lustiges Buch eines hervorragenden Satirikers über die gern geschmähte EU und ihre Institutionen ist. Ich bin der … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , , | Leave a comment

Feuer und Blut, von George R.R. Martin

Spontankauf auf dem Flughafen: besagter Titel, und nachdem ich jetzt schon durch bin, spricht das fürs Buch. Zugegeben, ich bin ein Fan, aber ich meine, mit vertretbaren Gründen. Sollte man es lesen, wenn man das „Lied von Eis und Feuer“ … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | 1 Comment

Matt Ruff, Lovecraft Country

Ruff mag ich an sich seit Fool on the Hill, und für Lovecraft hab ich ein dezentes Faible, also stellt euch mein Entzücken vor, als ich in einer Buchhandlung in Salzburg beim Abchecken potentieller Zuglektüre auf „Lovecraft Country“ stieß. Aktuell … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | Leave a comment

Fronturlaub von Enno Lenze: kann man lesen

Disclosure: ich kenn Enno seit irgendwann 2007 oder so, halte ihn für einen der feinsten Menschen auf dem Planeten und darüberhinaus machte er mich mit einem Dankeschön an meine Adresse im Buch sehr verlegen. Geschäftlich bin ich obendrein im Zuge … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | 2 Comments

Der Hexer-Zyklus von Andrzej Sapkowski, Leseempfehlung

Spätestens nach „The Witcher 3: Wild Hunt“ kennen die meisten den werten Geralt von Riva, ich hatte seinerzeit nur Teil 1 durchgespielt, damals am Rande mitbekommen, dass es auch einen Fantasyzyklus hinter der Game-Geschichte gibt und nun im Zuge von … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , , , , | Leave a comment

Beängstigend: Die Kunst des klaren Denkens, von Rolf Dobelli

Ich les an sich keine Ratgeberliteratur, auch (bzw. schon gar) nicht solche „für Manager“ oder ähnliche Flughafenlektüre. Rolf Dobellis „Die Kunst des klaren Denkens. 52 Denkfehler, die Sie besser anderen überlassen.“ will ich an der Stelle auch nicht ernsthaft rezensieren … Continue reading

Geschrieben in Uncategorized | Getagged mit , , , , , , | Leave a comment