Tag Archives: Gesellschaftskram

Normale Menschen, die normale Projekte unterstützen

Nachdem grade wieder die Staatsgewalt meint, normales, ja wünschenswertes soziales Engagement kriminalisieren und verbieten zu wollen, dabei auch und grade die Daten der Unterstützer abgreift, mag ich mich daran versuchen, hier das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden. Und das … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | Leave a comment

Bei Stau: Rettungsgasse links

First things first: wenn man in nen Stau reinfährt, macht man eine Rettungsgasse. Die ist immer links, sprich zwischen der linken und der angrenzenden Spur, und man fährt dazu an den jeweils entgegengesetzten Rand seiner Bahn. Zweispurige Bahn: zwischen den … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit | 1 Comment

Zehn Jahre, nüchtern betrachtet

„Ich bin der Richie, und ich bin süchtig.“ Wie verbreitet es ist, den genauen Tag des Aufhörens nicht mehr zu wissen, ist mir nicht bekannt, aber irgendwann im November 2007 sagte ich das Sprüchlein in meiner neuen NA-Gruppe auf (…“Hallo, … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | 1 Comment

Advertising-friendly Youtube-Videos: IMO etwas wenig Wirbel

Vor ein paar Wochen stieß ich auf ein Statement von Gronkh, in dem er seine, nun, „Bedenken“ angesichts der neuen Youtube-Monetarisierungsrichtlinien darlegte. Die beinhalten, dass „nicht werbefreundliche“ Inhalte in Zukunft von der Monetarisierung ausgenommen werden können. Auf den zweiten Blick … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | 5 Comments

Weltkunst im von-der-Heydt-Museum, „Flüchtlingskrise“ und umfallende SPD

Das eine führt irgendwie zum anderen, überhaupt ist ja alles mit allem anderen verbunden. Im von-der-Heydt-Museum in Wuppertal läuft noch einige Zeit eine Weltkunst-Ausstellung (Vorsicht! Sound-Autoplay!), in der aus wirklich sehr verschiedenen Ländern und Kulturen Kunstwerke gezeigt werden, die a) … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , , | Leave a comment

In der Einsamkeit der Flughäfen atme ich auf.

Ich bin. Ein Privilegierter. Mein Ekel ist ein Privileg. Na, woher ists? :) Aber im Ernst: ich versuch mich mal kurz, eine Flughafenabneigung (verbreitet) mit einer gewissen Betriebsblindheit und einem nicht recht greifbaren „Irgendwas ist da, und ich krieg den … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , | Leave a comment

Nein, ich sollte besser jung sterben (Betrachtungen zur Volksbankwerbung)

Der Puff-Werbeoffensive letztens fand ich per se ja eigentlich sympathisch, aber die letzten zwei Tage fiel mir auf dem Heimweg ein Großplakat auf, das ich erst nicht direkt zuordnen konnte und eher in Richtung „Was provokantes von Brot für die … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , | 1 Comment

Sand im Getriebe, und eine generelle große Müdigkeit

Achtung, Befindlichkeitsposting und mehr Fragen als Antworten. Seit ein paar Tagen geht mir der Gedanke im Kopf rum, dass es nicht damit getan sein kann, zwei Terabyte Tor-Traffic im Monat rumzurouten und zu hoffen, dass es wenigstens ein wenig zum … Continue reading

Geschrieben in Allgemein | Getagged mit , | 4 Comments