Category Archives: mac hell 1: job

Kinderpornosperrlisten mit wachsendem Verteiler

Da stößt mich mal wieder fefe drauf: Die Unis kriegen jetzt auch Kinderpornofilterlisten. Und was mich dran freut: statt einer Handvoll Großprovider, die vielleicht wirklich ne Weile die Schotten dicht halten können (wobei, nun ja, also… vergesst das wieder…), haben … Continue reading

Posted in das richtige leben im falschen, mac hell 1: job | Tagged , , | 2 Comments

Mein Denkbrett. Ein Nachruf.

Es ist tragisch, wenn man den Verlust liebgewonnener Technik hinnehmen muss. Noch bitterer ist der Abschied von den Geräten, wenn sie nicht am Ende eines langen, erfüllten Daseins die Welt ihres unermüdlichen Werkelns verlassen, nachdem sie mit den im Alter … Continue reading

Posted in ich gegen die wirklichkeit, mac hell 1: job, mac hell 2: net | Tagged , , | 7 Comments

Die Normalität als solche…

…könnte in der nächsten Zeit wieder eins meiner Lieblingsthemen werden. Da lag heute so ein Buch auf meinem Schreibtisch, und ich fürchte fast, das wird der nächste sozialwissenschaftliche Wälzer seit langer Zeit, den ich mal wieder von Anfang bis Ende … Continue reading

Posted in ich gegen die wirklichkeit, mac hell 1: job, work in progress | 1 Comment

Warum eigentlich nur Paintball?

Weil dass ich durch diese sittenwidrige, geradezu menschenverachtende Unsäglichkeit zu dem schlechten Menschen wurde, der ich heute halt bin, steht wohl außer Frage. Die Verbotsforderung ist demnach mehr als überfällig. Was wir uns heute bei einer Kippe fragten: Warum nur … Continue reading

Posted in ich gegen die wirklichkeit, mac hell 1: job | 5 Comments

Community Manager-Stammtisch in Bochum, morgen…

…bei uns. Ich freu mich. Kurz nur, LexaT schrob schon etwas ausführlicher – dass es jetzt ne Bezeichnung für einen Job gibt, den ich irgendwie schon ein paar Jahre mache, find ich fein, und das buzzwortige dran will mich in … Continue reading

Posted in das richtige leben im falschen, mac hell 1: job, mac hell 2: net | Leave a comment

Googleloch

Die ersten biologischen Waffen seien Pestleichen gewesen, die man auf Katapulte geladen hat. So ein etwas abgeschwiffenes Frühstücksgespräch. Bei der Überlegung, was man als Eroberer in einer so von der Pest dahingerafften Stadt machen sollte, die sich ja durch immense … Continue reading

Posted in fundstücke, mac hell 1: job | 2 Comments

Segnungen des digitalen Zeitalters: Comfort Noise

Ob das ne Serie wird, weiss ich noch nicht recht, aber das Zeug dazu hat der erste Eintrag schon mal. Comfort Noise ist künstliches Rauschen, das digitale Geräten verpasst wird, weil sie nicht mehr von selbst rauschen. Lacht nicht, mir … Continue reading

Posted in das richtige leben im falschen, mac hell 1: job | 1 Comment

Tourette-Plugin für Firefox

Wir hatten grade eines dieser Klogespräche. Dass man eigentlich ein Tourette-Plugin für Google bräuchte, das jede Suchanfrage mit wahllos eingeworfenen „Ficken!“ „Scheisse!“ „Fotze!“ – Begriffen anreichert. Das war lustig. Anschließend musste ich natürlich schauen, obs sowas nicht doch schon gibt. … Continue reading

Posted in das richtige leben im falschen, fundstücke, mac hell 1: job, mac hell 2: net | 8 Comments

gulli wars(tm), Party in aller Kürze…

…weil andere haben schon ein paar mehr bis zuviel Worte verloren. Ich reich daher einfach noch ein Bild nach, bisher gibts ja nur einen Buchstapel bei flickr und ich schätze, die ganzen Leute, die sich mit Gravenreuth ablichten ließen, wollen … Continue reading

Posted in homepages, mac hell 1: job, mac hell 2: net, work in progress | 11 Comments

gulli wars(tm)…

…bzw. gulli ist schuld. Diese Interpretation unseres Buchtitels gefällt mir nicht nur am besten, sondern darüber hinaus auch immer besser. Schuld ist er unter anderem daran, dass ich da immer noch dransitze und selber ändere und Leute ändern lasse, obwohl … Continue reading

Posted in mac hell 1: job, work in progress | 8 Comments